Südtiroler Spengler Innung

Gemeinsam stark

Herzlich Willkommen

Wir sind die Südtiroler Spengler, welche sich um unseren Beruf kümmern. Es ist uns ein Anliegen, dass unser Berufsstand in der Gesellschaft gut vertreten ist. Wir kümmern uns um die Ausbildung unserer Lehrlinge, um die Weiterbildung unserer Spenglergesellen und Meister, sowie um unser Image.

Unsere Innung vereint die Südtiroler Spengler mit unseren gemeinsamen Zielen an denen wir in enger Zusammenarbeit mit unserer Berufsschule, den politischen Vertretern und unseren Partnern aus Industrie und Handel arbeiten.

Für eine gemeinsame Zukunft, für unseren Beruf welcher unsere Leidenschaft ist

 

Hubert Trenkwalder

Präsident Südtiroler Spengler Innung


Gesellen Prüfung 2019

In der Woche vom 6. bis 10. Mai wurde die Gesellenprüfung der Spengler in der Berufsschule Tschuggmal in Brixen abgehalten. 12 Teilnehmer nahmen am Prüfungsverfahren teil.



Das diesjährige Thema der Prüfung war "Spielsachen". Die Kandidaten mussten zu diesem Thema ihr Gesellenstück entwerfen, planen, zeichnen und in drei Tagen bauen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Kreativität der Kanditaten war ausergewöhlich, gleich wie ihre Leistung bei dieser Prüfung.



Nach dem Gesellenstück mussten die Kandidaten das Prüfungsstück der Bauspenglerei und der Abdichtung absolvieren. Eine Kamieinfassung  aus Aluminium in ein Metalldach einbinden und bei der Abdichtung die Fläche und die Randabschlüsse aus PVC bewerkstelligen.



Zum Schluss wurde den Kandidaten von der Prüfungskommision das Fachgespräch abgenommen. Bei diesem mussten sie ihr theoretisches Fachwissen unter Beweis stellen.



Alle 12 Kandidaten konnten die Gesellenprüfung mit guten und teils sehr guten Ergebnissen abschliessen und dürfen sich jetzt "GESELLE" nennen.



Im Rahmen einer tollen Feier, welche in der Werkstatt der Berufschule abgehalten wurde, nahmen die Neo-Gesellen ihr Diplom in Empfang, welches vom Präsidenten der Südtiroler Spengler Innung, Hubert Trenkwalder, überreicht wurde. anwesend waren auch die Lehrherren, die Familienangehörigen und die Lehrpersonen.



Das SDF - Südtiroler Digitalfernsehen und Video Bolzano 33 waren mit einem Kamerateam vor Ort, um diesen feierlichen Anlass aufzuzeichnen. Die Sendung wird dann auf beiden Sendern ausgestarahlt. Der Sendetermin wird früh genug bekanntgegeben.